Mein „neuer“ Server

So ich habe heute mal die knappe Zeit genutzt meinen Server zu erneuern. Als Hardware hat ein Fujitsu Siemens Celsius 600 den Dienst aufgenommen. Ich habe den Server mit einer AVM ISDN PCI, Technisat Skystar DVB-S und einer USB-Firewire PCI Karte erweitert. Als Betriebssystem ist Ubuntu 6.06.1 LTS eingesetzt worden.
Der Rechner soll die Aufgaben für das Streaming und Recording von DVB-S, Anrufbeantworter, Fax Empfang, File Server, DAAB und Webserver übernehmen. Der VDR Server für das DVB-S Streaming, Samba für den Dateiserver, Dovecot für den Mailserver und Apache funktionieren schon. Capisuite ist soweit auch schon konfiguriert, allerdings zickt die Mailbenachrichtigung des Anrufbeantworter und Faxempfangs noch etwas rum.
So, die Datenübernahme vom alten Server und die restliche Konfiguration kommt dann in der kommenden Woche.

PS: Videostreaming funktioniert unter Mac OS X, Windows XP und Linux dank VLC wunderbar.

[UPDATE (11.12.2006 22:27 Uhr)] Capisuite läuft auch. Wie erwartet war das Problem nicht Capisuite sondern der Mailserver Exim und der eigentlich auch nicht. Ubuntu hat den inetd nicht installiert und für den SMTP Empfang von Mails ist der nur optional. So nachdem der inetd nachinstalliert ist und Capisuite in Folge richtig eingerichtet werden konnte funktioniert jetzt auch der Anrufbeantworter und Faxempfang inklusive der E Mail Benachrichtigung. Jetzt kommt noch das Einrichten von WordPress (zum Testen), typolight und phpwcms (zum Spielen) und dann das Anlegen der Benutzer für jedes Familienmitglied inkl. der noch ausstehenden Datenübernahme.

[UPDATE (15.12.2006 22:00 Uhr)] Jetzt klappt auch das versenden von Faxen. Ist sogar ganz einfach mit der Mail2Fax Lösung. Einfach das Fax schreiben, als PostScript speichern, als Anhang an den Server mailen und der versendet dann automatisch das Fax und meldet schön den Status per Mail zurück. Feine Sache.

[UPDATE 2 (14.09.08)] Hardware ausgetauscht.